Beiträge von Brian O'Conner

    Ich hoffe das es gem. der gesetzlichen Vorgaben auch bei 18 Jahren (Volljährigkeit nach dem Gesetz) sich beziehen wird, wir wollen ja einiges anders machen um mehr Authentizität zu erschaffen.

    Natürlich gibt es Unterschiede in der geistigen Reife, ich würde aber erstmal ohne Ausnahmen verfahren.


    Ich möchte niemanden den Spielspaß nehmen, aber rechtlich gesehen ist es Vorschrift.

    Hey Leute, versuchen wir es doch gleich mal offizieller anzufragen, dann müssen wir nicht immer hin und her switchen:


    J3fferson   Euka gibts hier schon was in Planung für die Community // Discord Server ?


    Muss ja nicht groß sein, aber wenigstens wo man sich gemeinsam schon ein bisschen austauschen kann.


    Cheers


    Brian

    Für all jene die RDR2 über den Rockstar Launcher oder Epic Games Launcher bezogen haben, können in Deutschland ab dem 05.11.2019 um 14:00 Uhr los legen. Quelle: express.co.uk


    Viel Spaß wünsche ich Euch



    PS: Falls jemand Lust und Zeit hat gemeinsam über online die Welt zu erkunden Burniii   Michael Shu   Euka   J3fferson lasst es mich wissen. Würde mich freuen. Gerne sind auch nicht genannte eingeladen. Freue mich über jeden Spieler.

    Da der RDR2 TS noch nicht online ist, vielleicht als Alternative der GVMP Teamspeak? Natürlich nur bis zu den frühen Abendstunden, wir wollen ja nicht die Plätze für die GVMP ingame Spieler blocken.



    Cheers


    Brian

    Wie bereits schon eindeutig auf gvmp.de in der Information zu RDR2 beschrieben wird es RageMP werden ;)


    Richtig. Eine Entscheidung der Projektleitung, dass sollten wir respektieren. Wir können erst argumentieren, wenn die Mods veröffentlicht werden und wir Vergleiche ziehen können in RDR2. Bis dahin sollten wir vielleicht noch etwas Geduld üben, meiner Meinung nach.

    Journalismus ist tatsächlich sehr wichtig und sollte auf jeden Fall realisiert werden.

    Früher war es für die Bürger die einzigste Möglichkeit Informationen zu erlangen abgesehen von Mundpropaganda, mangels Radio, Internet und Fernsehen.

    Dementsprechend groß sollte das Konzept zur Realisierung auch sein mit verschiedenen Reportern in den Außenstädten und die Hauptredaktion in der Hauptstadt.

    Hört, hört! Fred Kawasaki (Foxter) und Michael Shu da sprecht ihr mir aus der Seele und kann diesem auch nur zustimmen. Darauf sollte man auch einen Fokus setzen, um solches Magnatentum zu unterbinden. Denn hier soll das RP durch alle bestimmt werden - nicht nur durch ein reichen Personenkult. Danke für die ehrlichen Meinungen.

    Lieber Fred Foxter,


    danke dir für deinen großartigen Input. :)


    Ich finde die Idee gut und würde diese daher kommentieren, vielleicht sind ja einige Gegenargumente überzeugend?


    Du hast natürlich absolut Recht, beim einem Neustart hat keiner entsprechende finanzielle Mittel um diese sich zu erwerben. Jedoch finde ich, dass die Gewerbe und Häuser nicht sofort käuflich erwerbbar sein sollten, da dies Farming/Grinding/Looting mehr anregt und nur nach einer gewissen Zeit zum Verkauf stehen sollten.


    Es ist schwierig da den Kompromiss zu finden für "First come, first serve" und Spielern die später erst in den Wilden Westen eintreffen und alles schon verkauft ist.

    Daher wird es sehr schwer zwischen Vorkaufsrecht an bisherigen Mietern und Mitbietern beim Verkauf dort einen gewissen fairen Entschluss zu finden.

    Jedoch im RP sind die Städte soweit ich informiert bin, weitgehend autonom und können daher nicht direkt vom Vergaberecht der Immobilien durch die Hauptstadt beeinflusst werden.

    Ein daraus eventuell resultierendes Buddy-Prinzip sollte aber vermieden werden.


    Wirtschafs- / und Grundversorgungsidee ist soweit meiner Meinung nach stimmig. Der Pool sollte aber dementsprechend hoch sein, um genügend Aufträge an die Städte zu vergeben (es wird ja mehrere geben) um die Leute auch mit sogenannten "staatlichen Aufträgen" im RP zu fördern und nicht nur die Gang-Kriminalitätsrate zu steigern.


    Beim Bankraub finde ich persönlich 25% einfach zu viel Fred, dass gibt zuviel Anreiz die Banken zu plündern und das letzte was wir wollen ist das Gang RP massiv zu fördern - eine Rate von maximal 10-15% von einem Betrag von 7 Tage Steuereinnahmen ist mehr als ausreichenden. denn die Wirtschaftskraft wird sich auch stetig steigern.


    Alles andere gefällt mir auch wenn das viel Politik/Konflikt RP verursacht - mit Städten und Hauptstadt ist das sicherlich lohnenswert zu versuchen. Gegenargumente sind immer willkommen.



    Cheers

    Schön Vintage gestaltet, gefällt mir, vielleicht noch ein paar zusätzliche Illustrationen aus dem Old Wild West? Vielleicht die Spielen Button noch ein bisschen größer und die Downloadzahl deutlicher, aber das sind nur Kleinigkeiten - also schön gemacht und Mühe gegeben - Bravo ! 53m1k0l0n


    Natürlich muss der G"Button" da weg ;). Mir ist bewusst das man nie vergessen sollte wo man her kommt, aber ich sehe das als einmalige Chance für uns an - uns von den Fesseln der Vergangenheit zu lösen und hier einiges anders zu gestalten - oder wie seht ihr das?


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/launcher4ckfm.jpg]

    Ist eine nette Idee aber ich schließe mich hier Michael Shu 's Argumenten an, wir kennen die Spieler und jegliche Möglichkeit zum loot wir gnadenlos ausgenutzt um die Gier zu befriedigen. Es wäre in der Anfangszeit absolut nicht ratsam lootbare/reitbare Kutschen oder Pferde für alle zu ermöglichen. Man sollte sich der Situation anpassen, wenn der Server läuft und sehen wie sich die Community entwickelt. Sicherlich ein RP Kutschenüberfall ist was anderes als wenn man sich Abends in Saloon befindet und Karten spielt und jederzeit fürchten muss das mehrere Leute da auf der Lauer hocken um dir dein Pferd zu klauen. Weil das wäre auch mit ein Sheriff-Team und seinen Deputy's einfach nicht genügend einzudämmen da ich davon ausgehe, dass wir hier auch eine größere Community sein werden. Zu der Zeit war die Rate an Verbrechen noch nicht so hoch, dass muss man eingestehen.

    Als Beispiel Chicago seit 1870 in Mörderstatistik:

    [Blockierte Grafik: http://2.bp.blogspot.com/_ZvosRi-udfc/SmY3Jd7ITVI/AAAAAAAAAog/1juTYgt5i7s/s1600/murderrate.JPG]


    Für weitere Informationen habe ich auch ein Dokument bereitgestellt in den verschiedenen Großstädten und "Old West" Gebieten als Vergleich:

    https://docs.google.com/docume…y1r9uMWk/edit?usp=sharing



    Cheers

    Kommt schon, helft mit euren Ideen mit, diese Liste zu erweitern!


    Michael hier wird man ja schon drangsaliert :D.


    Mögliche Ideen:

    Barber Shop (Friseur) könnte man aber auch im Saloon implemieren.


    Law-Man (Anwalt) wäre sicherlich auch zum Zeitpunkt einer gerichtlichen Verhandlung mit Leuten die es sich leisten können in der Stadt angebracht.


    Missionare/Priester: Für Eheschließungen


    Cheers