• Vorwort:

    Bitte habt Nachsicht mir ist bewusst das dies ein Thema ist das nicht mal mit der Kneifzange angefasst werden will, aber jemand muss das Thema ansprechen.


    Sehr geehrte Community / Serverleitung

    Mir ist bewusst das Frauen selbst in der aufgeklärten Welt in gewissen Teilen wie Dreck, Eigentum oder als Küchenutensilien angesehen werden und so traurig es ist spielt RDR2 nun mal zu einer Zeit wo es

    in der ganzen Welt als natürlich angesehen wird eine Frau wie Dreck zu behandeln.

    Nun ist es zu einem Zeit getreues RP, dennoch würde es unseren Cowgirls das Leben deutlich erschweren, wenn Männer nun überall bevorzugt werden bei der Zusammenstellung von Sheriffs o.ä


    Meine Meinung schickt das zeitgetreue RP über den Mississippi und jedem gleiche Chance ermöglichen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Tim

  • Bambino Hill

    Hat den Titel des Themas von „Das Böse Thema Frauen.“ zu „Das Böse Thema“ geändert.
  • Es gab auch damals schon beeindruckende Frauen ! ( dessen Namen ich hier auch schon im Forum gelesen habe ^^ )


    und generell zu diesem Thema empfehle ich mal diese Seite:

    Die Frauen im Wilden Westen oder Superfrauen aus dem Wilden Westen


    Los Santos soll in der heutigen Zeit spielen, aber auch da gibt es Personen die andere wegen ihres Geschlechtes schlecht behandeln, diskriminieren und wie ''Dreck'' ansehen.

    ( Bspw.: Besonders schön da: Hat man kein Interesse als Frau, ist man abgehoben und eine Sch****)


    Nun aber mal zurück zum wilden Westen... Damals waren Frauen ziemlich begehrt. Klar hatten sie vielleicht andere Jobs, aber ich denke Frauen im Wilden Westen sind keinesfalls ein ''böses Thema''.

    Es liegt in der Hand der Einzelnen zu entscheiden, wie sie eine Frau behandeln wollen. Diese müssen dann aber auch mit den Konsequenzen leben ( Weil es im WW auch einen gewissen Standart gab, wie man Frauen zu behandeln hat ) :)

    Zitat

    ''Wenn eine Frau anwesend war, verwandelten sich die härtesten Raufbolde in zuvorkommende Gentlemans.''


    ''Obwohl es an Frauen mangelte, gab es einige mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten, die ihren Platz in der Geschichte des Wilden Westens erobert haben. Dazu gehörten z. B. die Pioniersfrauen, die ein hartes und entbehrungsreiches Leben führten.''


    ''Die Männer des Westens waren die perfekten Kavaliere und wer sich gegenüber Frauen nicht benahm oder diese sogar belästigte, dessen Stunden waren gezählt.''

    Das letzte Zitat finde ich am besten.

  • Das wird bestimmt kein Hardcore-Realismus RP wo alles 1:1 getreu sein muss. Natürlich gibt es hier und da ein paar "Lücken" oder "Lockerungen".
    Auf GVMP passiert sowas ja auch nicht zu krass.

    Ein paar Anspielungen sind völlig okay, auch was Rassismus angeht, aber ich bin noch nicht auf den Gedanken gekommen, dass irgendwer vor hat alle Frauen komplett zu unterdrücken.

    Das wichtige ist, dass es OOC nicht falsch aufgefasst wird und wirklich noch IC und von Ernsthaftigkeit unterscheidbar bleibt.

    IC kann sowas auch zu sehr guten RP-Situationen führen.